Dynamische Unfallversicherung

By | 28. Januar 2011

Dynamische Unfallversicherung

Was ist eine dynamische Unfallversicherung

Bei den meisten am Markt erhältlichen Unfallversicherungen handelt es sich um eine dynamische Unfallversicherung.  Bei einer dynamischen Unfallversicherung steigen Beitrag und Leistung in regelmäßigen Abständen (in der Regel jährlich). Eine dynamische Unfallversicherung passt sich somit den steigenden Lebenshaltungskosten an.

Die dynamische Anpassung (Dynamisierung) ist keine Pflicht, das heißt der Versicherungsnehmer muss die Dynamisierung nicht annehmen.

Vielmehr handelt es sich um einen Vorschlag des Versicherers, welchen der Versicherungsnehmer annehmen oder auch ablehnen kann.

Ein oftmals unterschätzter Vorteil: Die dynamische Unfallversicherung ermöglicht dem Versicherten die Erhöhung seiner Absicherung ohne eine erneute Gesundheitsprüfung.

Lehnen Sie die Dynamisierung ab, unterbreitet Ihnen der Versicherer im darauf folgenden Jahr nochmals einen Vorschlag für eine erhöhte Versicherungssumme. Auch diesen Vorschlag kann man annehmen oder ablehnen.

Wird jedoch das Angebot des Versicherers 3 Mal in Folge abgelehnt, erlischt die dynamische Anpassung ganz. Ein erneuter Wiedereinschluss einer dynamischen Anpassung kann nur dann wieder erfolgen, wenn nochmals Gesundheitsfragen ausgefüllt werden. Profi-Tipp: Wenn Sie abwechselnd – von Jahr zu Jahr – die dynamische Anpassung annehmen und ablehnen, können Sie die Leistungs- und Beitragsentwicklung etwas dämpfen!

Warum eine dynamische Unfallversicherung…

Mit einer dynamischen Unfallversicherung bleibt Ihr Unfallschutz immer aktuell. Ihre Police hält mit Ihrem Leben Schritt. Dabei werden die versicherten Leistungen und der Beitrag jährlich angepasst. Es gibt verschiedene dynamische Anpassungen (je nach Versicherer). Viele Unfallversicherer erhöhen jedes Jahr die Leistungen um den Prozentsatz, um welchen der Höchstbeitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung steigt. Andere Versicherer sehen feste Anpassungssätze (z.B. 3% oder 5%) vor. Entsprechend der Leistungserhöhung steigt auch der Beitrag.

Dynamische Unfallversicherung hier berechnen:

Häufigste Suchanfragen: