Unisextarife – jetzt handeln

By | 12. August 2017

„Unisextarife – Clevere Frauen handeln jetzt und sparen bares Geld …“

Unisextarife gegen Diskriminierung: Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich. Männer und Frauen sind gleichberechtigt und niemand darf wegen seines Geschlechts benachteiligt werden. Soweit die Theorie …

Männer und Frauen sind aber nicht gleich. Dies zeigt sich beispielsweise in der deutlich unterschiedlichen Lebenserwartung. Versicherer berücksichtigen diese Unterschiede derzeit bei der Kalkulation ihrer Versicherungstarife. So wollte man bislang den Grundsatz einer möglichst risikogerechten Beitragskalkulation umsetzen: Weniger Risiko = weniger Beitrag!

Achtung: Frauen aufgepasst!

Jetzt kommt alles anders: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat in seinem Urteil am 01.03.2011 entschieden, dass Versicherer zukünftig ihre Tarife geschlechtsneutral gestalten müssen. Unterschiedliche Beiträge und Leistungen, welche sich nach dem Geschlecht richten, stellen demnach eine unzulässige Diskriminierung dar. Dies verstößt gegen die Gleichstellungsrichtlinien der Europäischen Union.

„Frauen sollten vor dem UNISEX-Stichtag reagieren
und sich jetzt die günstigere Gefahrengruppe
in der Unfallversicherung sichern …“

Spätestens bis zum 21. Dezember 2012 müssen die Versicherungsunternehmen in den Mitgliedsländern der EU sogenannte „Unisextarife“ – also geschlechtsunabhängige Tarife – anbieten. Dies wird sich auf die zukünftige Prämiengestaltung in der privaten Unfallversicherung auswirken.

Frauen zahlen heute für eine private Unfallversicherung deutlich weniger als Männer. Bei einer zukünftigen Gleichstellung wird es für Frauen daher spürbar teurer und deshalb gilt …

Jetzt reagieren und die momentan für Frauen noch deutlich günstiger kalkulierten „Alt-Tarife“ nutzen. Das spart Jahr für Jahr bares Geld. Und da „Altverträge“ von der neuen Regelung ausgenommen bleiben, sichert man sich bei frühzeitigem Handeln die beachtlichen Vorteile auch über den 20.12.2012 hinaus. Das lohnt sich!

Jetzt handeln: Unfallversicherung vergleichen und sparen!

!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.